Skip to main content

Wie ich zur Sexsklavin meines Mitbewohners wurde

Mein Name ist Johanna, ich bin 23 Jahre alt und studiere im sechsten Semester Kunstgeschichte und Japanologie. Ich weiß, letzterer Studiengang ist eher ungewöhnlich, aber mich interessiert die asiatische Kultur und die japanische im Besonderen. Seit knapp drei Jahren nun wohne ich in München in einer WG nahe des Englischen Gartens. Eine schöne Wohngegend, wenn… weiterlesen

Gloryhole spontan in Mittagspause

Mit einem starkem Druck auf der Blase erreichte ich die Öffentliche Toilette unter dem Marktplatz. Alle Becken außer Betrieb, stand auf einem großen Schild. Genervt ging ich in einer Kabine, Hose runter und erstmal sich hinsetzen und sich erleichtern. Hier geht man nie hin, außer es geht nicht anders, dachte ich mir. So dreckig und… weiterlesen

Parkplatzsex mit Conny

Meine Frau Conny und ich haben ein sehr unverkrampftes Verhältnis zum Sex. Wir sind schon seit 15 Jahren zusammen, ficken aber immer noch vier- bis fünfmal in der Woche. Am letzten Wochenende waren wir auf dem Heimweg von einem Besuch bei ihren Eltern. Es war schon Abend und wir waren auf der Autobahn unterwegs. Hinten… weiterlesen

Dom lässt fantasie wahr werden

Ich habe lange gebraucht, um den Mut aufzubringen, mein Erlebnis am 11. April dieses Jahrs in der Apollo-Sauna in Hamburg in Worte zu fassen und sie hier zu posten. Der Grund für mein Zögern liegt auf der Hand: Schreibe ich es mir nicht von der Seele, verfolgt es mich weiter. Schreibe ich es auf, und… weiterlesen

Die Polizei, dein Freund und Helfer

Die Polizei, dein Freund und mein Helfer. Ich war wieder einmal in der Sub unterwegs und war noch ganz benommen von meinem Besuch aus dem Swingerclub. Ich wollte zu meinem Auto gehen und angetrunken mit meinem Auto nach Hause fahren, als ein Polizeiauto neben mir anhielt und mich fragte, wohin ich wollte. Ich sagte, daß… weiterlesen

gs4newlove, der einsame Wixxer

gs4newlove – meine GeschichteHallo Leute,seit langem schaue ich mir all die geilen Weiber hier auf dem Forum an und rubbele mir dann vor dem Monitor meine kleine Fadennudel runter. Da mich eh keiner leiden kann, hat mir meine Mutter als Kind immer Würstchen um den Hals gehängt, damit wenigstens die Hunde mit mir spielen. Nun… weiterlesen

Ein Ausflug unten ohne

Halllo ihr lieben und herzlich Willkommen zu meinen neuen Blog, wo es heute u. a. um meinen ersten Ausflug in die Unten ohne Welt in diesem Jahr geht. Ich war ja schon die Jahre davor immer mal wieder ohne Unterwäsche unterwegs, und so hatte ich letzte Woche, weil es ja auch so warm und Sonnig… weiterlesen

Ein mieser Arbeitstag

Es war wieder ein der Tage im Büro, die man am besten gleich wieder vergessen sollte. Solch einen kennt bestimmt jeder. Nichts klappt, der Chef nervt und zuletzt streikt auch noch die Kaffeemaschine. Was sich letztendlich auch auf die Stimmung im Büro niederschlägt. Auf dem Weg nach Hause habe ich mit meiner Frau schon telefoniert… weiterlesen

sexperia

sexperia(36)
sucht in Kalt