Skip to main content

Riechen und Spritzen! Handgemachte Befriedigung

Hallo an alle Nylon- und Fussliebhaber. Zu anfangs ein paar einleitende Worte zur folgenden Geschichte, meinem zweiten Tatsachenbericht, den ich euch gerne erzählen möchte. Die Leser meiner ersten Geschichte wissen es bereits, es sei aber dennoch an dieser Stelle noch einmal erwähnt, dass ich eine außergewöhnliche Vorliebe und Neigung zu Nylonfüßen, Strümpfen, Strumpfhosen und dergleichen habe. Auch, und das ist der entscheidende Aspekt für die folgende Erzählung, für den Duft von Frauenfüßen, die in Nylons verpackt und in Schuhen jeglicher Art einen anstrengenden Tag hinter sich gebracht haben!So kommt es nicht selten vor, dass ich immer mal wieder die Gelegenheiten nutze, die sich mir manchmal bieten, um in die Schuhe von Frauen in meinem näheren Umfeld zu riechen.

Ballerinas, Sneaker, High Heels und Pumps… manchmal sogar die Hausschuhe. Der Geruch ist so intensiv und anregend für mich, das ich sofort Platzprobleme in meiner Hose bekomme. Es ist wirklich irre geil und auch immer ein bisschen Nervenkitzel, wenn man doch mal für einen Moment unachtsam wird, nicht erwischt zu werden. Manchmal würde ich mir das einerseits wünschen, andererseits wäre es wohl auch sehr unangenehm für die jeweilige Dame und somit ist es einfach gut so, wie es ist.

Auf diesem Feld habe ich schon tolle „Erfolge gefeiert“ auf die ich vielleicht in einer anderen Geschichte mal näher eingehen würde! Das beste und naheliegenste sind natürlich die Schuhe meiner Frau. Sie zieht sich in die oben genannten Schuharten gerne mal Damen-Feinsöckchen an und glücklicherweise hat sie auch noch wirklich richtig geile Schweißfüsse. Es ergibt sich meistens irgendwann am späteren Tag für mich die Chance in ihre an diesem Tag getragenen Schuhe zu riechen bzw.

was noch viel besser ist ihre getragenen Söckchen zu beschnuppern. Zugegebenermaßen ist wohl auch klar, dass ich mich damit auch schon soweit vergnügt habe, wenn meine Frau nicht zuhause ist und ich solche Söckchen in der Wäsche vorfinde. Dann spritze ich die natürlich auch schon sehr gerne und mit einer Wonne bis zum gehtnichtmehr voll. Aber nun zu meinem Bericht. Wie schon zuletzt beschrieben, weiß meine Frau um meine Vorlieben und auch um diesen speziellen Teil des Fetischs, ihren Fussgeruch extrem geil zu finden.

Es ist ihr zwar ein Rätsel aber sie lässt mich dennoch gewähren und kann da mittlerweile ganz gut damit umgehen. Anfangs war es ihr immer etwas peinlich, wenn ihre Füsse zu riechen waren aber seit Sie weiß, wie ich dazu stehe ist das für sie absolut okay und mehr noch… sie trägt die Söckchen und Strumpfhose sehr gezielt und lang, und lässt mich dann daran riechen. Manchmal gibt sie sie mir einfach und sagt „hier bitte, kannst du dran riechen“ oder sie hält mir einfach ihre Füsse mit den Söckchen ins Gesicht.

Das wiederum geht dann meistens soweit, dass sie sich dann einfach irgendwann rückwärts auf mich drauf setzt, sich die Söckchen auszieht und mir dann einen über meinen bereits heftig prall gespannten Penis zieht und mir den anderen nach hinten zum dran schnüffeln reicht. Meistens bin ich da schon völlig weg in einer anderen Sphäre, dieser betäubende und unwiderstehliche Geruch nach ihren verboten geilen Nylonschweißfüssen, die Tatsache, dass sie mich sozusagen festgenagelt hat und mir den Schwanz mit dem übergezogenen Strumpf erbarmungslos wichst, ist eine wahrhaft spritzig explosive Mischung.

In ihrer gnadenlosen Handarbeit reibt sie mir den Stoff über die Eichel und massiert mir eindringlich die vollen Eier. Kaum verwunderlich, dass ich das nie lange durchhalte, ich nenn Sie dann immer sonst wie und mache ihr klar, dass sie meine absolute Nylongöttin ist. Ihre Behandlung wird dann richtig dreckig und drängend, es kommt mir in ordentlichen Stößen, eine massive Menge Sperma und ihr Söckchen ist jedesmal kompromisslos vollgewichst. Wohl auch dem Umstand geschuldet, dass sie nicht einfach aufhört, wenn ich komme, sondern mich munter noch weiter abmelkt… einfach nur der Wahnsinn!Danach dreht sich bei mir alles und ich freue mich schon auf die nächste Session.

Gerne mehr, wenn ihr wollt, ein paar Episoden weiß ich noch zu berichten. Vielen Dank für’s Lesen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

NicoleLush

NicoleLush(21)
sucht in Untrasried